direkt:  0521 - 911 70 95
Impressum   |   Sitemap

Warum Männerarbeit?

 

Die schlechte Nachricht vorweg: Unsere Welt steckt in einer Krise.

In einer lebensbedrohlichen, denn die Art, wie wir Menschen auf dem Planeten Erde derzeit leben, stört und zerstört Leben: Tier, Pflanzen, Menschen, Landschaften gehen kaputt, weil wir unsere Existenz auf eine Art und Weise sichern, unser Leben so eingerichtet haben, dass wir weit mehr verbrauchen, als die natürlichen Kreisläufe im Gesamtökosystem Erde verkraften können. Die zweite schlechte Nachricht trifft uns Männer: die Denkart, die Verhaltensmuster, die uns in diese Krise geführt haben und täglich weiter hineinführen, tragen den Stempel »Männlich«. Durchsetzung, Macht, Konkurrenz, berechnendes rationales Denken … werden traditionell in unserer westlichen zivilisierten Kultur als männlich verstanden. Einfühlung, Verständnis, Ausgleich, Miteinander gehören eher in den Katalog weiblicher Eigenschaften.

  • Es gibt Männer, die sind davon erschöpft, als einsame Krieger durchs Leben zu ziehen.

  • Andere fühlen sich leer und ausgebrannt, weil sie es satt haben, abgelehnt zu werden oder sich selbst abzulehnen.

  • Wieder andere – und das sind viele – spüren den Stress ihres Männerlebens in ihrem Körper.

Die Auswirkungen solcher Lebensweise sind aber nicht nur in der ‚großen’ Welt sichtbar, sie zeigen sich auch in der kleinen Welt jedes Einzelnen. Wer kann heute von sich sagen, dass er rundum zufrieden und glücklich ist? Wer hat das Gefühl, sich selbst frei und gut zu leben, ohne die krankmachenden Strukturen unserer Lebensweise in seinem Körper, seinem Herzen oder auf seiner Seele zu spüren? Was ist – angesichts dieser offensichtlichen zerstörerischen Wirkung männlichen und menschlichen Verhaltens – ein positiver Begriff von »Männlichkeit«?

Kennen Sie das Empfinden, mit der alten Lebensweise nicht einverstanden zu sein? Ist Ihnen das Gefühl vertraut, „nicht richtig Mann“ zu sein? Und wollen Sie es vielleicht auch gar nicht sein, in der althergebrachten Art? Suchen Sie Impulse und Unterstützung für den Wandel hin zu einer friedvollen, lebensbejahenden und sinnstiftenden Lebensweise – und einen positiven Weg, Ihr MannSein zu leben?

Die begleitende Beratung im MannForum bietet Ihnen Unterstützung im Gespräch, ob es um Veränderungen in Ihrem Leben geht, um Beziehungsfragen, um ‚Midlife-Krise’ oder ‚Wechseljahre’ oder um Themen der Sexualität.

Im Kreis der Männer lernen Männer in Gemeinschaft mit Männern und von Männern.

In den Angeboten Männer und Natur erfahren Männer sich selbst und die heilsame Kraft der Wildnis. Dazu zählen Wanderungen, Naturcamps, Schwitzhütten und ‚Geländespiele’.

Mann werden ist ein Angebot für Jungen (und Väter) den Weg vom Kind zum Jugendlichen zu begleiten und mit einem Initiationsritual zu feiern.